Gesunde Falafel Bällchen aus dem Backofen ohne Öl

von Kaja Kowalski
Falafel Bällchen aus dem Backofen

Falafel sind der perfekte Snack, wenn es einen nach etwas Herzhaftem gelüstet und ein tolles Fingerfood. Die klassischen Falafel, wie man sie vom Jahrmarkt oder Festen kennt, sind meistens frittiert und sehr fettig – nicht mein Geschmack! Darum habe ich ein Rezept für ölfreie Falafel Bällchen aus dem Backofen kreiert, das viel gesünder als das Original und einfach zu machen ist. Außer Kichererbsen, Sesammus, Flohsamenschalen, Petersilie, Gewürzen und Sesamsamen brauchst du nichts weiter.

Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen

Falafel ohne Öl und ohne Fritteuse

Frittiertes Essen hat mir noch nie gut geschmeckt. Ich finde das Frittierfett verdrängt die anderen Geschmäcker und entfernt das Lebensmittel von seinem Ursprungsgeschmack und Gesundheitswert. Womit wir auch schon beim zweiten Punkt wären. Frittiertes ist nicht gesund, im Gegenteil, es enthält zu viel Fett und in dem Fall ist es ja auch kein gesundes Öl, wie hochwertiges Olivenöl, sondern billiges hochverarbeitetes Frittierfett, was definitiv ungesund ist. Zudem ist es unglaublich kalorienreich und alles, was man im Öl frittiert, tut der Figur und dem Körper nicht gut! Falafel sind an sich sehr gesund, es spricht absolut nichts gegen die einzelnen Zutaten. Was sie im Endeffekt nur zum ungesünderen Fastfood macht, ist nur das Frittieren. Wenn man sich Falafel auswärts zum Essen bestellt, sind die Bällchen meistens frittiert. Ich finde das muss nicht sein und habe mich für ein Falafel Rezept ohne Öl und ohne Fritteuse entschieden. Das Tolle ist, für meine veganen Falafel Bällchen aus dem Backofen braucht man gar kein Öl und sie schmecken einfach richtig gut!

Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen mit Dip

Falafel – Was isst man dazu? Welche Dips und Gewürze passen zu Falafel?

Falafel Bällchen eignen sich perfekt als gesunder Snack, wenn der kleine herzhafte Hunger oder Appetit aufkommt. Sie machen sich super auf jeder Party als Fingerfood. Deine Gäste werden die Kichererbsen Bällchen lieben und es zu schätzen wissen, dass sie ausschließlich aus gesunden Zutaten bestehen. Natürlich kannst du sie auch einfach als Beilage servieren oder in Form einer Falafel-Bowl mit weiteren gesunden Zutaten. Wenn du sie pur genießt als Snack oder Fingerfood bietet es sich an, dazu noch einen Dip zu servieren. Wunderbar dazu passt zum Beispiel mein veganer Curry-Knoblauch-Dip.

Falafel Bällchen aus dem Backofen mit Dip
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen

Vegane Falafel Bällchen aus dem Backofen selber machen – Zutaten und Zubereitung

Ich denke keiner steht gerne lange in der Küche, um stundenlang sein Essen vorzubereiten. Darum ist es umso besser, dass du mit diesem Rezept gar nicht viel Zeit investieren musst. Das einzige, was etwas Zeit in Anspruch nimmt, ist die Zubereitung der trockenen Kichererbsen. Du solltest sie über Nacht einweichen lassen und am nächsten Tag dann gut abspülen und aufkochen lassen. Anschließend müssen die Kichererbsen ca. 2 Stunden köcheln. In der Zeit kann man ja aber andere Dinge machen und muss nicht am Herd stehen ;-). Also ist das eigentlich auch kein Aufwand. Wenn die Kichererbsen soweit fertig sind, kannst du mit der eigentlichen Falafel Zubereitung starten. Hierfür benötigst du eine Küchenmaschine mit Zerkleinerer. Wenn du diese nicht hast, kannst du es auch mit einem Pürierstab versuchen. Hauptsache, du bekommst die Zutaten alle gut vermixt und hast am Ende eine homogene Masse, aus der du deine Falafel Bällchen formen kannst.

Zu den Kichererbsen kommen noch Sesammus, Wasser, Gewürze, Petersilie und gemahlene Flohsamenschalen hinzu. Letztere brauchst du, damit die Masse besser bindet. Anstelle von Flohsamenschalen könntest du es auch mit Mehl oder Stärke versuchen, ich habe es aber nur mit den Flohsamenschalen getestet und finde das Ergebnis damit super. Die Zutaten vermixt du dann alle für ein paar Minuten auf höchster Stufe in deiner Küchenmaschine mit Zerkleinerer und formst anschließend mit den Händen gleichmäßige Falafel Bällchen daraus. Diese wälzt du dann noch in Sesamsamen und drückst sie gut fest. Anschließend werden die Falafel Bällchen im Backofen gebacken. Das genaue Rezept folgt jetzt :-).

Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen
Falafel Bällchen aus dem Backofen

Rezept für fettfreie Falafel Bällchen aus dem Backofen

Wenn dir das Rezept gefällt, schreib es mir gerne in die Kommentare. Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich auf Instagram in deinen Bildern markierst. Auch auf Facebook kannst du mich finden und auf Pinterest durch meine zahlreichen Pinnwände stöbern. Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem guten Appetit!

Falafel Bällchen aus dem Backofen

Gesunde Falafel Bällchen aus dem Backofen

Drucken
Portionen: 1 Backblech Zubereitungszeit: Koch-/ Backzeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

  • 250 g trockene Kichererbsen
  • 2 EL Sesammus (Tahin)
  • 125 ml Wasser
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen*
  • 1 handvoll Petersilie
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel ganz
  • 2,5 TL Kräutersalz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • Sesamsamen

Zubereitung

  1. Kichererbsen über Nacht einweichen lassen.
  2. Nach min. 12 h das Einweichwasser abgießen und die Kichererbsen in einem Sieb gut abwaschen.
  3. Kichererbsen in einen Topf füllen, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
  4. Danach ca. 1,5-2 Stunden köcheln lassen, bis die Kichererbsen weich sind. Zwischendurch Wasser nachgießen, sodass die Kichererbsen immer bedeckt sind.
  5. Wenn die Kichererbsen fertig sind, unter kaltem Wasser abspülen und in eine Küchenmaschine mit Zerkleinerer füllen.
  6. Sesammus und Wasser dazugeben und auf höchster Stufe gut durchmixen.
  7. Gewürze (Curry, Paprika, Kümmel, Kräutersalz) und Knoblauchpulver dazugeben und erneut gut vermixen.
  8. Zum Schluss die gemahlenen Flohsamenschalen dazugeben und nochmals auf höchster Stufe ein bis zwei Minuten mixen.
  9. Aus der Kichererbsenmasse mit den Händen gleichmäßige Kugeln formen und diese in Sesam wälzen.
  10. Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Falafel Bällchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 45 Minuten backen.
  11. Die fertigen Falafel Bällchen zusammen mit einem Dip servieren. Ein passendes Rezept findest du im Beitrag verlinkt.

Anmerkungen

Guten Appetit! Die Einweich- und Kochzeit der Kichererbsen ist in den Zeitangaben des Rezepts nicht berücksichtigt.

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Related Posts

Schreib mir etwas!