Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

von Kaja Kowalski
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

Mit diesem gesunden Schoko-Frühstückskuchen startest du mit einem Frühstück der etwas anderen Art in den Tag. Wenn bei dir sonst eher Porridge, Brötchen oder Müsli auf dem Frühstücksplan steht, kommt mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß als Abwechslung gerade recht. Natürlich ist das „klassische Frühstück“ auch immer gut und ich möchte es auch gar nicht von seinem Platz verdrängen, aber ab und zu gelüstet es mich dann z.B. auch schon mal morgens nach einem gesunden Stück Schokokuchen oder einfach etwas Anderem als sonst. Zum Abendessen isst man ja auch nicht immer dasselbe. Komischerweise ist das beim Frühstück aber schon meistens der Fall. Dem möchte ich mit diesem Rezept Abhilfe schaffen und dich ermutigen, einfach mal etwas Neues zu probieren. Das Tolle ist, dass du den Frühstückskuchen nicht nur zum Frühstück, sondern auch z.B. nachmittags zum Kaffee essen kannst. Natürlich ist dies kein typischer Kuchen, sondern eben ein sehr gesunder Kuchen, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut.

Gesunden Frühstückskuchen selber backen

Falls du dich fragst, wie man einen Kuchen guten Gewissens schon zum Frühstück essen kann und wann man einen Kuchen überhaupt als gesund bezeichnen kann, findest du hier die Antworten.

Mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen heißt zurecht Frühstückskuchen und nicht Schokokuchen, auch wenn er letzteres ja auch ist.

Trotzdem verbindet man mit Schokokuchen doch eher einen Kuchen mit Zutaten, die typischerweise zum Nachmittagskaffee passen. Mein Schokokuchen dagegen beinhaltet Zutaten wie Buchweizengrieß, der eher zum Frühstück passt und den Kuchen gesundheitlich richtig aufwertet. Einen Frühstückskuchen selber backen kann jeder, auch wenn man eigentlich gar nicht backen kann, weil es eher ein Zusammenfügen von Zutaten ist, die dann im Ofen zum Kuchen ausgebacken werden. Im Gegensatz zum normalen Kuchen muss dieser nicht unbedingt doll aufgehen oder eine bestimmte Konsistenz erreichen. Wichtig ist, dass hinterher ein Frühstückskuchen aus dem Ofen kommt, der gesund und saftig ist und nicht auseinanderfällt. Das ist mit diesem Rezept absolut gegeben und bei den gesunden Zutaten kann man nur gestärkt in den Tag starten.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen ohne Ei und ohne Mehl

Alle meine Rezepte sind vegan und glutenfrei, somit ist natürlich auch mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen ohne Ei, Milch und Mehl. Letzteres gibt es zwar auch in glutenfreien Varianten, auf die ich gerne zurückgreife, hier wird aber gar kein Mehl benötigt. Stattdessen kommt der Buchweizengrieß zum Einsatz, der ganz fein gemahlen ist und das Mehl auf diese Art und Weise etwas ersetzt. Statt Milch verwende ich wie immer eine vegane Milchalternative und zwar in diesem Fall einen Reis-Mandel-Drink. Dieser bringt von Natur aus eine gewisse Süße mit und hat die perfekte Konsistenz für den Frühstückskuchen. Eier als Bindemittel oder eine entsprechende Alternative braucht es hier auch nicht, weil die Zutaten so schon perfekt zusammenhalten und es am Ende auch gewünscht ist, dass der Kuchen schön saftig ist.

Vegan und glutenfrei backen ist manchmal gar nicht so einfach, das gebe ich zu, beim Frühstückskuchen aber kann meistens gar nichts schief gehen und so brauchte auch ich nur zwei Anläufe bis das Rezept so war, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Gesunder glutenfreier Buchweizengrieß als Hauptzutat

Die Hauptzutat in meinem Frühstückskuchen ist der Buchweizengrieß . Wie kam es überhaupt dazu?

Ich hatte den Buchweizengrieß schon längere Zeit in meinem Vorratsschrank stehen und wusste nie so recht, was ich damit machen sollte, außer einfach nur einen Buchweizengrießbrei. Bis ich dann schließlich die Idee hatte, daraus einen Kuchen zu backen.

Gesagt, getan! Ich habe mich einfach mal etwas ausprobiert und ein paar Zutaten zusammengemixt. Da der Buchweizengrieß ganz fein gemahlen ist, ersetzt es in diesem Rezept das Mehl, was sonst zum Einsatz gekommen wäre. Ein bisschen gröber als Mehl ist der Grieß aber natürlich dann doch, was man am Ende auch rausschmeckt, aber genau das ist ja auch das, was man von einem Grießkuchen erwartet.

Buchweizen ist von Natur aus glutenfrei und somit bestens geeignet für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit und Zöliakie.

Außerdem ist er sehr gesund, ballaststoffreich und reich an wichtigen Nährstoffen wie Vitamin E, B, Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium und pflanzlichem Eiweiß. Buchweizen gehört zu den sogenannten Pseudogetreiden, weil er tatsächlich nichts mit dem herkömmlichen Weizen zu tun hat, sondern botanisch zu der Familie der Knöterichgewächse gehört.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß – Produktwerbung
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Schoko-Frühstückskuchen ohne Schokolade

Mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen sieht aus wie ein Schokokuchen und schmeckt auch so, dabei ist tatsächlich gar keine Schokolade als Zutat enthalten, aber zumindest ein Bestandteil davon und zwar Kakaopulver. Ich finde, Backkakaopulver schmeckt immer richtig intensiv und ist perfekt, um z.B. einen Kuchen in einen Schokokuchen zu verwandeln. Das Gute ist auch, dass man ihn meistens sowieso schon vorrätig hat. Außerdem fühlt es sich für mich immer falsch an, die gute Schokoladentafel im Kuchen zu versenken :-D. Da greife ich dann immer lieber auf Kakao zurück. Man muss nur aufpassen, dass man hier genau die richtige Menge erwischt, denn zu viel Kakao macht das Gebäck dann auch schnell bitter.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen - Nahaufnahme Kuchenstück
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Frühstückskuchen ohne Zucker (Industriezucker)

Den raffinierten weißen Haushaltszucker habe ich schon lange nicht mehr im Haus. Stattdessen greife ich lieber auf alternative Süßungsmittel zurück. Ganz oben auf der Liste steht bei mir dabei der Dattelzucker bzw. die Dattelsüße. Datteln sind von Natur aus schon sehr süß und trotzdem gesund und nährstoffreich. Natürlich sollte man hier auch die Dosierung nicht ganz aus den Augen lassen, aber an sich habe ich bei Datteln zum Süßen ein sehr gutes Gefühl! Meiner Meinung nach sind sie auch das beste alternative Süßungsmittel überhaupt. Es gibt aber natürlich auch Rezepte, wo sie nicht so gut rein passen, z.B. wenn es sich um helles Gebäck oder Desserts handelt, sodass die Farbe dann zu dunkel würde. Aber gerade bei einem Schokokuchen passt das doch perfekt!

Dattelzucker sind ganz fein gemahlene Datteln und perfekt wie Zucker einzusetzen. Trotzdem sind die guten Nährstoffe der Datteln hier noch enthalten, was den Dattelzucker ernährungstechnisch definitiv besser dastehen lässt, als den Haushaltszucker.

Stück Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Sättigendes Frühstück als Grundlage für den Tag

Mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß sättigt dich gut und lang anhaltend, das kann ich dir versprechen, weil ich ihn ja selbst mehrfach probiert habe.

Buchweizen hat einen geringen bis mittleren GI (Glykämischen Index), was bedeutet, dass der Blutzucker nach dem Verzehr nicht so stark ansteigt, wie z.B. nach dem Verzehr von Traubenzucker und wir dementsprechend auch nicht direkt wieder Heißhunger auf etwas Süßes bekommen.

Wer kennt es nicht, das Gefühl, ein oder zwei Stunden nach dem Essen schon wieder Lust auf Schokolade oder Anderes zu haben? Wenn das zu oft vorkommt, könnte dies an dem GI der Lebensmittel liegen, die du vorher gegessen hast. Buchweizen ist zudem sehr ballaststoffreich, was dafür sorgt, dass wir uns besser gesättigt fühlen. Insgesamt kannst du also davon ausgehen, wenn du ein großes Stück von diesem gesunden Frühstückskuchen zum Frühstück isst, dass du entsprechend lange satt bleibst, bestenfalls bis zum Mittagessen. Außerdem deckst du bereits morgens wichtige Nährstoffe ab und startest gesund und ausgewogen in den Tag.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

Mehr als nur ein Frühstückskuchen

Zu welcher Gelegenheit und Tageszeit du den Kuchen genießt, ist natürlich ganz dir selbst überlassen. Ich habe ihn zum Frühstück gegessen und ihn ja auch so betitelt, weil die Zutaten eben schon sehr gesund sind und eher dem Frühstück als dem Geburtstagskuchen zugeordnet werden. Wenn du dich aber allgemein gesund ernährst und auch beim Backen Wert auf die Zutaten legst, schmeckt dir der sogenannte Frühstückskuchen sicherlich auch am Nachmittag zum Kaffee oder Tee.

Gerade, wenn man nach einem Rezept für einen sehr gesunden Schokokuchen sucht, ist mein veganer und glutenfreier Frühstückskuchen auch dafür geeignet. Es ist schließlich kein raffinierter Zucker enthalten und auch sonst nur gesunde Zutaten.

Eins steht auf jeden Fall fest: Bei diesem Kuchen muss man kein schlechtes Gewissen haben! Ok, das sollte man bestenfalls sowieso nicht haben nach dem Essen, aber es ist doch schön zu wissen, dass man seinem Körper damit wirklich etwas Gutes tut, was dann auch noch so gut schmeckt, oder?

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß: Das einfache Rezept

Markiere mich gerne auf Instagram und Facebook, wenn du das Rezept nachmachst, stöbere durch meine Pinterest Pinnwände, schaue dir meine YouTube Videos an und hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Beitrag, wie dir das Brötchenrezept gefällt. Das würde mich wirklich sehr freuen :-). Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen.

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen mit Buchweizengrieß

Drucken
Portionen: 1 Kuchen mit 16 cm DM Zubereitungszeit: Koch-/ Backzeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

 

Zubereitung

  1. Buchweizengrieß, gemahlene Erdmandeln, Kakaopulver, Dattelzucker, Vanille und Zimt in einer großen Schüssel vermengen.
  2. Reis-Mandel-Drink und Kokosjoghurt dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Den Teig in eine runde Silikonform mit 16 cm Durchmesser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 min. backen.

Anmerkungen

Der Kuchen lässt sich auch super einfrieren. Am besten schon vorher in Stücke schneiden und dann portionsweise einfrieren. Guten Appetit!

Mit meinem Rabattcode „ahafoods10“ kannst du sage und schreibe 10 % auf deine gesamte Bestellung im Onlineshop von tesano bio sparen. Berücksichtige dies unbedingt bei deiner nächsten Bestellung!

Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen
Veganer und glutenfreier Frühstückskuchen

Deine Kaja

Related Posts

Schreib mir etwas!