Baked Oatmeal Vanilla

von Kaja Neumann
Baked Oatmeal Vanilla mit Vanillesauce auf einem kleinen Löffel

Was ist eigentlich „Baked Oatmeal“?

Baked Oatmeal ist nichts anderes als im Ofen gebackenes Oatmeal und eine tolle Abwechslung zum normalen Oatmeal / Haferbrei. Die Zubereitung ist aber nicht sehr viel anders und kann den Vorlieben entsprechend abgewandelt und angepasst werden. Ich liebe es, immer wieder neue Frühstücksrezepte in meiner Küche zu kreieren und diese mit dir zu teilen. Dieses leckere Baked Oatmeal Vanilla ist im Nu zubereitet. Durch die Vanillenote auf jeden Fall das Richtige für diejenigen, die es auch gerne süß zum Frühstück mögen.

Baked Oatmeal Vanilla mit Vanillesauce

Baked Oatmeal mit Vanillesauce

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern. Ich freue mich immer diese zu sehen und daran teilzuhaben. Danke dir! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

Und nun geht`s zum Rezept

Baked Vanilla Oats mit Vanillesauce

Rating 

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Portionen: 4

Im Ofen gebackene Haferflocken verfeinert mit Vanillepudding, Mandeln und ein paar weiteren wenigen Zutaten.
Zutaten
  • 150 g glutenfreie Haferflocken
  • 2 EL Xucker + 2 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Vanillepuddingpulver ( in Wasser angerührt)
  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Zimt
Anleitung
  1. Die Haferflocken mit dem Xucker, Bourbon-Vanillepulver und dem Backpulver vermischen und im Wasser in einer Schüssel quellen lassen.
  2. Währenddessen das Vanillepuddingpulver in einem Topf mit der pflanzlichen Milch aufkochen lassen.
  3. Dann zu den etwas aufgequollenen Haferflocken die gemahlenen Mandeln und den Vanillepudding dazu geben und gut vermischen.
  4. Zum Schluss alles mit dem Agavendicksaft süßen und mit dem Zimt verfeinern.
  5. Eine flache Auflaufform mit Kokosöl einfetten und die fertige Masse einfüllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.
Anmerkungen
Guten Appetit!
Am Besten schmeckt das Baked Oatmeal warm / leicht abgekühlt aus dem Ofen. Ich esse es aber auch gerne kalt. Da es für 4 Portionen reicht, bewahre ich den Rest im Kühlschrank auf. Dort hält er sich gut frisch und du hast mehrere Tage etwas davon.

Du kannst im Prinzip jede beliebige Auflaufform verwenden. Am Besten eignet sich jedoch eine flache Form.

Baked Oatmeal Vanilla in einer Auflaufform

Baked Oatmeal mit Vanillesauce

 

Baked Oatmeal Vanilla mit Vanillesauce auf einem kleinen Löffel

Baked Oatmeal mit Vanillesauce

Weitere leckere Baked-Oatmeal-Rezepte findest du hier

Baked Oatmeal mit Kirschen

Baked Oatmeal mit Kakaonibs.

2 Kommentare

Related Posts

2 Kommentare

Ali 14. November 2018 - 21:28

Hi Kaja, das sieht super lecker aus! Ich liebe porridge und mache das immer mit Mandelmilch ? kann ich das Wasser auch durch Mandelmilch ersetzen? Liebe Grüße, Ali

Antworte
Kaja Neumann 15. November 2018 - 11:23

Hey Ali,
vielen Dank für dein liebes Feedback! Na klar, das geht genauso gut, könnte sogar noch besser schmecken!!
Willkommen im Porridge CLub, ich bin auch dabei :-D.
LG, Kaja

Antworte

Schreib mir etwas!

Rate this recipe:  

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Okay Zeig mir mehr