Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta – vegan Grillen Ideen

von Kaja Kowalski
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta

Der Sommer ist da und damit auch die Zeit zum Grillen mit Familie und Freunden. Mit diesen Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta kannst du mal so richtig gesunde Abwechslung auf den Grill bringen und ganz vegan genießen. Mein Mann und ich wohnen in einer Wohnung, sodass für uns Grillen nur im Urlaub am Ferienhaus möglich ist. Dafür nutzen wir das dann auch so richtig aus und grillen dort fast jeden Tag und immer wieder ist es etwas Besonderes und macht einfach Spaß! Gerade als Veganer ist es oftmals gar nicht so einfach, leckere Alternativen zu Fleisch und Wurst zu finden. Aber es ist tatsächlich möglich, auch vegan gut und vor allem abwechslungsreich zu grillen. Dabei muss es nicht immer nur Gemüse sein – dieses ist zwar meist die Basis und schmeckt richtig mariniert und kombiniert auch super lecker – ist auf Dauer aber auch irgendwann langweilig. Darum habe ich mir ein paar besondere und abwechslungsreiche vegane Grillrezepte überlegt. Los geht`s mit meinen Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta – super lecker und einfach mal was Anderes!

Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta
Grillgemüse mit veganem Feta in Grillpfännchen - Zucchini
Grillgemüse mit veganem Feta in Grillpfännchen – Zucchini

Darum sind meine Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta so besonders lecker

Gemüse grillen ist der Standard für Veganer und Vegetarier – hast du dir dabei auch schon mal etwas Abwechslung und den besonderen Pepp gewünscht? Dann habe ich eine Idee, wie du dein Grillgemüse auf ein neues Level heben kannst! Du brauchst nur ein Gemüse deiner Wahl (ich habe Cocktailtomaten und Zucchini verwendet) und schneidest es in Würfel (außer die Tomaten). Dann füllst du das Gemüse in Grillpfännchen (super praktisch und ein echter Lifechanger beim Grillen) und ergänzt es mit veganem Hirtenkäse, den du ebenfalls vorher gewürfelt hast. Beim Grillen schmilzt der vegane Käse und das Gemüse gart quasi etwas in dem Käseschmelz, besonders die Tomaten. Je dichter das Gemüse, z.B. bei den Zucchiniwürfeln, desto mehr bleibt der Käse oben und überbäckt das Ganze. Hier musst du dann drauf achten, das Gemüse in den Pfännchen zwischendurch einmal vorsichtig zu wenden. Was wäre aber ein Essen ohne Gewürze?! Das Gute ist, dass du durch den Käse gar kein Salz benötigst, da dieser schon sehr salzig schmeckt. Es bieten sich aber Gewürze wie Rosmarin an, insbesondere bei den Cocktailtomaten. Die Zucchiniwürfel habe ich noch in Ahornsirup und Senf mariniert. Die Marinade hat sich dann mit dem veganen Feta vermengt und die Zucchini hat einfach nur traumhaft lecker geschmeckt.

Gegrillte Tomaten mit veganem Feta
Gegrillte Tomaten mit veganem Feta

Gemüse grillen

Gemüse vom Grill schmeckt einfach anders als aus dem Kochtopf oder der Bratpfanne, finde ich. Die Röstaromen vom Grill verleihen dem Gemüse eine ganz besondere Note. Das Tolle ist, dass es so viele verschiedene Gemüsesorten gibt und man diese auch auf ganz verschiedene Arten grillen kann. Entweder als Gemüsesteak, als Grillspieße oder eben in Grillpfännchen. Obwohl wir wie gesagt nur im Urlaub grillen können, haben sich unsere Grillpfännchen schon absolut bewährt und ich möchte sie nicht mehr missen. Das Gemüse kann direkt vorgeschnippelt auf dem Grill in den Pfännchen gegart werden und fällt nicht durchs Rost durch. Man muss nur aufpassen, dass es nicht anbrennt, hier sollte man dann einfach etwas Öl mit zugeben oder ab und zu wenden und immer ein Auge drauf haben. Übrigens meine ich mit Grillpfännchen keine Einweg Aluschalen, sondern echte Pfännchen aus Edelstahl mit Griff (unsere haben einen Holzgriff).

Angebot
Steuber Premium Line 2er Set Edelstahl Grillpfännchen mit 4 Holzschaber, 18 x 12,5 x 2 cm, Ersatz für Aluminium Grill Schalen, Grill Raclette
226 Bewertungen
Steuber Premium Line 2er Set Edelstahl Grillpfännchen mit 4 Holzschaber, 18 x 12,5 x 2 cm, Ersatz für Aluminium Grill Schalen, Grill Raclette*
  • Robuste Grillpfännchen aus Edelstahl
  • mit Holzgriff und Holzschaber aus Bambus
  • Vielfältig einsetzbar für Gemüse, Fleisch oder Käse
  • spülmaschinengeeignetes, matt poliertes Edelstahl - Bambusgriffe mit der Hand reinigen!
  • Lieferumfang: 2 Stück Grillpfännchen aus Edelstahl, 4 Stück Bambusgriffe
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta
Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta

Vegan grillen – Gnocchi Pfännchen

Falls dir Gemüse auf Dauer doch zu eintönig wird und du mal etwas ganz Neues ausprobieren möchtest, habe ich hier noch eine Idee für dich. Ich habe es im Urlaub selbst ausprobiert und fand es richtig lecker – (glutenfreie) Gnocchi in Grillpfännchen. Ich mag Gnocchi generell auch gerne angebraten und knusprig aus der Pfanne und da kam mir die Idee, es auch mal auf dem Grill zu versuchen und das Ergebnis war echt gut. Ganz wichtig ist nur: Spare nicht am Öl, ich habe Olivenöl genommen, da die Gnocchi sonst schnell anbrennen und auf den Pfännchen festkleben. Am Ende sollten sie bestenfalls eine krosse Kruste haben und goldgelb aussehen. Eine kurze Anleitung: Du brauchst Gnocchi, Öl und Meersalz. Gib etwas Öl in die Grillpfännchen und fülle die Gnocchi ein, dann evtl. nochmal etwas Öl und auch ganz wichtig für den Geschmack: Meersalz drüber geben und kross grillen.

Gnocchi Pfännchen vom Grill
Gnocchi Pfännchen vom Grill

Das einfache vegane Grillrezept für Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta

Wenn dir das Rezept gefällt, schreib es mir gerne in die Kommentare. Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich auf Instagram in deinen Bildern markierst. Auch auf Facebook kannst du mich finden und auf Pinterest durch meine zahlreichen Pinnwände stöbern. Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem guten Appetit!

Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta

Grillgemüse Pfännchen mit veganem Feta

Drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/ Backzeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

  • Cocktailtomaten
  • veganer Hirtenkäse (hier von Bedda)
  • Rosmarin und Oregano
  • Zucchini
  • Ahornsirup, Senf und Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Cocktailtomaten und Zucchini waschen.
  2. Zucchini in Würfel schneiden und in Ahornsirup, Senf und etwas Öl marinieren. 
  3. Beides jeweils in Grillpfännchen füllen.
  4. Veganen Hirtenkäse ebenfalls würfeln und das Gemüse damit ergänzen.
  5. Cocktailtomaten noch mit Rosmarin bestreuen oder würzen nach Wahl.
  6. Das Gemüse mit dem Käse in den Pfännchen grillen, bis der Käse weich / etwas geschmolzen und das Gemüse gar ist.
  7. Zwischendurch evtl. einmal wenden und aufpassen, dass es nicht anbrennt.

Anmerkungen

Guten Appetit!

Grillgemüse mit veganem Feta in Grillpfännchen
Grillgemüse mit veganem Feta in Grillpfännchen

Sommerliches Dessert zum Abschluss

Was wäre ein gelungener Grillabend ohne ein krönendes Dessert zum Abschluss? Zumindest, wenn im Magen noch etwas Platz ist (ok, für Dessert ist immer Platz!) und der Appetit auf Süßes nochmal durchkommt, habe ich hier noch zwei Ideen, die du dir schmecken lassen kannst.

Wenn dir der Sinn nach etwas Frischem und Fruchtigen steht, ist Obstsalat immer eine gute Wahl – mein Rezept ist mit Ahornsirup und Zitronensaft und ein paar weiteren besonderen Zutaten verfeinert und mehr als nur ein langweiliger Obstsalat!

Wenn du Lust auf etwas ganz kalorienarmes und Leichtes zum Abschluss hast, kann ich dir mein Aquafaba-Dessert mit Johannisbeeren empfehlen.

Related Posts

Schreib mir etwas!