Vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße

von Kaja Kowalski
Veganes Panna Cotta mit Blaubeersoße und Dessertlöffel in zwei Gläsern

Wenn ich an Dessert denke, fällt mir immer gleich Panna Cotta mit ein. Dir auch? Es ist und bleibt einfach ein Klassiker unter den Dessertrezepten und es gibt unzählig viele Varianten, es zuzubereiten. Ich habe mich zum ersten Mal an eine vegane Variante des Dessertlieblings gewagt und sie mit einer leckeren selbst gemachten Soße getoppt. Heraus kam eine super leckere und einfache vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße.

Vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße in zwei Gläsern
Veganes Panna Cotta

Das Tolle an der veganen Panna-Cotta ist

  • sie ist in sagenhaften acht Minuten zubereitet und du benötigst nur wenige Zutaten
  • dadurch, dass hier keine Sahne oder Sonstiges verwendet wird, liegt dieses Dessert gar nicht schwer im Magen
  • sie ist mit Mandelmus verfeinert, wodurch sich ein leckeres feines Mandelaroma durchschmecken lässt
  • sie ist kalorienarm und ein perfektes Dessert für Figurbewusste Personen oder Abnehmwillige.
  • dank der tollen Farbe der Beerensoße isst sogar das Auge mit
  • dass sie ein Dessertist, was sich super vorbereiten und auch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren lässt!
Vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße und Dessertlöffel von oben
Veganes Panna-Cotta

Was ist eigentlich Agar-Agar?

Agar-Agar ist ein pflanzliches Geliermittel und wird aus Blau-und Rotalgen gewonnen. Ja, du hast richtig gehört. Algen. Das Agar-Agar sind Kohlenhydrate. Sie werden aus den Zellwänden der Algen gewonnen. Diese werden zu Pulver verarbeitet und können dann als Verdickungsmittel in Desserts, Suppen, Süßigkeiten oder Eis eingesetzt werden. Kaufen kannst du es in Schraubgläsern oder in Papierverpackungen, ähnlich wie Backpulver, nur in etwas größeren Tüten. Das Pulver sieht auch genauso aus wie Backpulver, komplett weiß und es riecht auch nach nichts. Meiner Meinung nach lässt es sich auch super einfach verarbeiten. Du solltest es in eine Flüssigkeit einrühren, diese unter ständigem Rühren aufkochen lassen und danach noch ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Nach dem Abkühlen dann fängt der Inhalt nach und nach an zu stocken, sodass die Speise ihre Form annimmt.

Vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße Nahaufnahme
Veganes Panna Cotta Nahaufnahme

Zum Servieren eignen sich Weckgläser perfekt

Die Größe der Weckgläser ist perfekt für die vegane Panna Cotta und sie sehen auch noch richtig edel aus.

6x WECK-Mini-Sturzglas 160ml mit Gummiring und Klammern
  • Direkt ab Lager zu Grosshandelspreisen verfügbar. Zusätzlich sparen Sie durch unsere Set Angebote.
  • Millionenfach bewährt. Deutsche Markenqualität
  • Hygenisch und bruchsicher abgepackt.
  • Viele weitere Glas- und Kunststoffprodukte finden Sie in unserem Amazon-Shop www.amazon.de/shops/A3HL0NNZ2W3D5T

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Das Rezept für vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße

Wenn dir das Rezept gefällt, schreib es mir gerne in die Kommentare. Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich auf Instagram in deinen Bildern markierst oder mich auf Facebook verlinkst, damit ich deine Kreation sehen und teilen kann. Danke dir! Auch auf Pinterest kannst du mich finden und durch meine zahlreichen Pinnwände stöbern. Viel Spaß dabei!

Veganes Panna Cotta mit Blaubeersoße und Dessertlöffel in zwei Gläsern

Vegane Panna Cotta mit Blaubeersoße

Drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/ Backzeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

Für das Panna-Cotta

Für die Soße

  • 100 g TK-Heidelbeeren
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Banane (in groben Stücken zerkleinert)
  • 4 EL Mandeldrink

Zubereitung

  1. Mandeldrink erwärmen. Agavendicksaft und Mandelmus mit einem Schneebesen einrühren und alles gut verquirlen.
  2. Dann das Agar-Agar zugeben, unter ständigem Rühren aufkochen und weitere drei Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend wieder vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Die flüssige Masse in 2 Dessertgläser/Weckgläser umfüllen und erkalten lassen. Die Panna Cotta wird erst durch das Abkühlen fester und fängt an zu stocken.
  5. Dann die Blaubeeren auftauen lassen (am besten in der Mikrowelle, sodass die Farbe so richtig dunkel wird und das Wasser schon austritt) und dann in einem Standmixer oder einer Küchenmaschine mit Mandeldrink, Agavendicksaft und Banane zu einer Sauce verarbeiten.
  6. Sobald die Panna Cotta in den Gläsern gestockt ist, die Blaubeersauce darüber verteilen und genießen.

Anmerkungen

Guten Appetit! Wichtig: Unbedingt TK-Blaubeeren verwenden und diese in der Mikrowelle erhitzen und komplett auftauen lassen, damit die Farbe der Soße schön kräftig wird. *Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit dem Code ahafoods10 bekommst du 10 % Rabatt auf deine Erstbestellung bei Tesanobio.

Veganes Panna Cotta mit Wunderkerzen
Veganes Panna Cotta mit Wunderkerzen

Related Posts

2 Kommentare

Martha 2. Mai 2020 - 0:16

Hallo

in der Zutatenliste für die Blaubeersoße stehen 8 EL Kokosöl, in der Zubereitung ist dann aber von Kokosmilch die Rede.

Viele Grüße

Antworte
Kaja Neumann 2. Mai 2020 - 11:57

Hallo Martha,
vielen lieben Dank für den Hinweis! Da ist mir ein Fehler unterlaufen. Ich werde das so schnell wie möglich prüfen und selber nochmal machen. So von der Logik glaube ich aber, dass ich Kokosmilch auch als Zutat gemeint habe, aber ich werde das nochmal genau prüfen. Auch die Menge des Agar-Agar-Pulvers werde ich wahrscheinlich nochmal ändern.
Ich hoffe, das hat sich jetzt nicht zu sehr verwirrt.
Ich melde mich, wahrscheinlich gleich morgen früh mit der Korrektur.
Liebe Grüße,
Kaja

Antworte

Schreib mir etwas!