Kokos-Milchreisbällchen

von Kaja Neumann

Die Konsistenz von Milchreis ist doch einfach die beste oder? Und wenn man den Milchreis mit ein paar weiteren Zutaten verfeinert, wird daraus eine klebrige Masse, die man mit den Händen prima zu kleinen Bällchen formen kann. Eingetunkt in etwas Schokolade sehen sie dann aus wie Riesenpralinen. Na, hast du nun Appetit bekommen? Verständlich, dann probier sie doch auch mal aus, meine Kokos-Milchreisbällchen.

Das ist das Besondere an meinen Kokos-Milchreisbällchen

  • sie lassen sich super schnell zubereiten
  • die Konsistenz ist so richtig lecker klebrig und cremig
  • der Kokosgeschmack kommt gut heraus
  • sie lassen sich perfekt vorbereiten und mitnehmen
  • sie stillen den kleinen Hunger zwischendurch und zügeln die Süßgelüste.
  • statt zum Schokoriegel zu greifen, nimm lieber Milchreisbällchen, die sind viel gesünder!
Milchreisbällchen mit Kokos Nahaufnahme

Milchreisbällchen mit Kokos

Im Prinzip musst du für die Zubereitung erst mal nur Milchreis kochen, wie gewohnt. Der einzige Unterschied ist, dass der Reis statt in Wasser in Kokosmilch und Wasser zusammen aufgekocht wird. Hierbei ist etwas Geduld gefragt, da du immer wieder rühren musst und der Reis seine Zeit braucht, bis er richtig schön klebrig ist.

Im nächsten Schritt gibst du dann einfach Kokosmehl und Süße dazu, formst die Milchreismasse zu Milchreisbällchen, umhüllst sie mit Zutaten deiner Wahl und lässt sie im Kühlschrank fest werden. Das Abkühlen vorher natürlich nicht vergessen ;-).

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren der Milchreisbällchen

Lass es mich gerne wissen, wenn du das Rezept probiert hast. Du findest mich auf auf allen Social Media Kanälen, wie Instagram, Pinterest und Facebook. Überall unter ahafoods. Ich freue mich jederzeit über Kommentare und Nachrichten.

Kokos-Milchreisbällchen

Die Konsistenz von Milchreis ist doch einfach die beste oder? Und wenn man den Milchreis mit ein paar weiteren Zutaten verfeinert, wird daraus eine klebrige Masse, die man mit den Händen prima zu kleinen Bällchen formen kann. Eingetunkt in etwas… Vegane Rezepte Kokos-Milchreisbällchen European Drucken
Portionen: 10 Vorbereitungszeit: Zubreitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

  • 125 g Reis
  • 125 g Kokosmilch
  • 375 g Wasser
  • 25 g Kokosmehl*
  • 2 EL Reissirup
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Kokos-Mandel-Mus

Zubereitung

  1. Den Reis in der Kokosmilch und dem Wasser zusammen aufkochen und so lange köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Zwischendurch immer wieder umrühren.
  2. Dann das Kokosmehl unterrühren und die Masse mit Reissirup, Kokosblütenzucker und Kokos-Mandel-Mus süßen.
    Das Ganze gut abkühlen lassen.
  3. Nach dem Abkühlen mit den Händen kleine Bällchen formen und in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Bällchen vorher noch in je nach Wahl geschmolzener Schokolade, Zimt oder geschmolzenem Kokosmus wälzen.

Anmerkungen

Guten Appetit!

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verwendete Produkte

*

*

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Milchreisbällchen mit Kokos in einer Schale, davor ein durchgeschnittenes Milchreisbällchen

Milchreisbällchen mit Kokos

0 Kommentar(e)

Related Posts

Schreib mir etwas!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Okay Zeig mir mehr