Ruck-Zuck Möhren-Porridge – nur 3 Zutaten!

von Kaja Kowalski
Möhren-Porridge_Herzhaftes_Porridge

Damit dir die Augen morgens nicht wieder zufallen, brauchst du eine ordentliche Portion Power und die führst du deinem Körper am besten mit einem reichhaltigen, nährstoffreichen aber doch leicht verdaulichen Frühstück, wie mit meinem Möhren-Porridge, zu. Passend zum nahenden Frühling und Ostern habe ich dieses besonders einfache und schnell gemachte Frühstück für dich kreiert. Mit wenig Zeit und Aufwand zauberst du dir einen warmen und leckeren Porridge. Das Besondere hieran ist die Süße der Möhren die dem Porridge verliehen wird, sodass du gar kein weiteres Süßungsmittel brauchst. Wer sagt denn, dass man Möhren nur im Mittagessen verwenden sollte, probiere doch mal was Neues und mixe sie dir in deinen Porridge. Schmeckt wirklich super! Als kleines Extra habe ich dir hier auch die Löffel, welche ich gerne für meine Foodfotos verwende verlinkt. Ich wurde schon oft danach gefragt und bin auch ganz verliebt in die Retro-Optik :-).

Diese Inhalte erwarten dich

Warum sind Möhren so gesund? Was macht dieses Frühstück so nährstoffreich?

Möhren enthalten besonders viel beta-Carotin, der Vorstufe des Vitamin A, das dein Sehvermögen und deine Augen stärkt. Weiterhin enthalten sie Vitamin B 6, Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium, Eisen, Kupfer, Mangan und Ballaststoffe. Sie sind besonders kalorienarm und eignen sich bestens, um in Diäten den Magen zwischendurch zu füllen. Viele Antioxidantien in Karotten schützen deine Zellen vor freien Radikalen und stärken deine Abwehrkräfte. Das Wurzelgemüse kann sogar Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen, weil es viel Wasser, viele Vitamine und Mineralstoffe, aber nur wenig Natrium enthält. Diese Kombination kann den Cholesterinspiegel senken und dadurch vor den gefürchteten Herzkrankheiten schützen.

Weitere Rezepte mit Möhren findest du hier oder hier.

Was macht meinen Möhren-Porridge so besonders?

  • Du brauchst du drei Zutaten (plus Salz, also vier;-)).
  • Die Zubereitung ist dementsprechend super easy.
  • Der Porridge lässt sich gut vorkochen und mitnehmen.
  • Durch die Möhren wird der Porridge auf natürliche Art und Weise gesüßt, ohne jeglichen extra Zucker.
  • Du nimmst bereits zum Frühstück wichtige Nährstoffe zu dir!
Möhren Porridge in einer Schüssel mit Karotten im Hintergrund
Möhren-Porridge

Wo gibt es den wunderschönen Retro-Löffel auf den Bildern?

Eine super schöne Auswahl an Retro Löffeln mit Schnörkel. Perfekt für Foodfotos und stilbewusste Genießer ;-). Auch toll zum Verschenken von und für Foodies. Ich liebe diese Löffel besonders als Deko für meine Foodfotos!

Yosoo 6pcs Retro Weinlese Art Zink Legierung Geschnitzte Kaffee Eiscreme Frucht Nachtisch Löffel Und Gabel (Farbe : Sliber)
132 Bewertungen
Yosoo 6pcs Retro Weinlese Art Zink Legierung Geschnitzte Kaffee Eiscreme Frucht Nachtisch Löffel Und Gabel (Farbe : Sliber)
  • Hochwertiger geschnitzter Kaffeelöffel
  • Luxus und neue Art und Weise königliche Art
  • Es eignet sich für unterhaltsame Freunde
  • Leicht zu reinigen und zu lagern
  • Es ist schön für den täglichen Gebrauch oder als Geschenk

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Wie kann ich den Möhren-Porridge nachmachen? -Das Rezept

Wenn dir das Rezept gefällt, schreib es mir gerne in die Kommentare. Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich auf Instagram in deinen Bildern markierst oder mich auf Facebook verlinkst, damit ich deine Kreation sehen und teilen kann. Danke dir!  Auch auf Pinterest kannst du mich finden und durch meine zahlreichen Pinnwände stöbern.

Möhren-Porridge_Herzhaftes_Porridge

Möhren-Porridge

Drucken
Portionen: 1 Zubereitungszeit: Koch-/ Backzeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 4.0/5
( 8 Votes )

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Drink mit dem Salz und den Haferflocken zum Kochen bringen und zwischendurch immer wieder umrühren.
  2. Währenddessen die Möhre schälen und grob raspeln, zu den Haferflocken geben und mit aufkochen lassen.
  3. Unter Rühren weiterköcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Und genießen. Guten Appetit!

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Related Posts

4 Kommentare

Marie Goll 18. Juli 2021 - 23:37

Also für dine Hauptmahlzeit eher zu wenig aber liebe das sehr. Ich benutze immer so 35g Haferflocken (bei mir etwa 5 EL) plus Sojajoghurt, ein paar Beeren und einem TL Kakaonibs. 🙂

Antworte
Kaja Kowalski 19. Juli 2021 - 19:43

Hallo Marie,

vielen lieben Dank für dein Feedback. Ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt. Ich esse den Porridge auch nicht als Hauptmahlzeit, sondern zum Frühstück. Dafür eignet er sich perfekt und sättigt, zumindest mich, sehr gut :-). Deine Version mit dem Sojajoghurt klingt auch sehr gut, das gibt dem Ganzen bestimmt noch mehr Cremigkeit!

LG,
Kaja

Antworte
Jaqueline 7. April 2020 - 18:18

Hallo,

ich habe diese Seite über Pinterest gefunden. Mich interessieren nicht nur die Rezepte, sondern auch bei dem Porridge der Löffel! Der ist UNGLAUBLICH hübsch und mich interessiert woher dieser ist?

Ganz liebe Grüße – Jaqueline

Antworte
Kaja Neumann 8. April 2020 - 12:59

Hallo Jaqueline,
freut mich, dass dir der Löffel gefällt und ich habe ihn dir direkt mal im Beitrag verlinkt. Ich habe den Löffel in einem Retro-Set mit anderen Löffeln von Amazon gekauft. Wenn du auf den Link klickst, findest du das Set direkt.
LG, Kaja

Antworte

Schreib mir etwas!