Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

von Kaja Kowalski
Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango – Mit toller grasgrüner Farbe!

Eine Vitaminbombe gefällig, die auch noch verdammt lecker schmeckt? Dann probiere unbedingt dieses Smoothierezept aus. Ich verspreche dir: “Mein grüner Smoothie mit Rucola und Mango wird dich sofort überzeugen! “Mein Ziel war es, einem grünen Smoothie mit einer “schönen Farbe”, die ein richtig schönes grasgrün aufweist, zu kreieren, der dann natürlich auch noch gut schmeckt! Klar, sich einen Smoothie zu mixen, ist erstmal kein Hexenwerk. Man schmeißt einfach alles zusammen, was an Obst und Gemüse grade da ist und dann wird das schon passen oder? Naja, so dachte ich zumindest immer bisher. Das Ergebnis war dann aber meist, zumindest optisch, nicht so zufriedenstellend. Ich finde aber, dieser Smoothie kann sich echt sehen lassen :-).

So gelingt dir ein grüner Smoothie mit einem schönen Grünton

Das Auge isst nicht nur mit, es trinkt auch mit. Das war zumindest mein Ziel bei diesem Smoothie ;-). Wenn man einfach “frei Schnauze” irgendwelche Zutaten vermixt, ergibt das meist eher ein unschönes braun. Dies kannst du verhindern, indem du die richtigen Zutaten bewusst einsetzt und dosierst. Meine Hauptzutaten sind in diesem Falle Rucola und Mango. Die Mango macht den Smoothie schön cremig und kann somit wunderbar die Banane ersetzen, welche dem Smoothie meist eine bräunlichere Farbe verleiht. Daneben habe ich darauf geachtet, nur Zutaten, die von Natur aus schon einen hellen Grünton aufweisen, wie grüner Apfel, Kiwi oder grüne Trauben, zu verwenden.

Gerade bei Smoothies bietet es sich an, Superfoods wie Gerstengraspulver und Co. mit einzubauen. Diese zerstören dann aber schnell die Farbe und bringen eine dunklere Note mit rein. Wenn du aber nur auf den Nährstoffgehalt achtest, was natürlich immer noch an erster Stelle stehen sollte, dann bieten sich solche ergänzenden Pulver gerade bei Smoothies definitiv an.

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango
Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

Obst- und Gemüseanteile im Smoothie

Wichtig ist es, den richtigen Anteil an Obst und Gemüse zu finden, sodass der Smoothie zum Einen gut schmeckt und zum Anderen nicht zu viel Fruchtzucker aufweist. Generell ist es immer besser mehr Gemüse als Obst einzubauen, da Gemüse kaum Kalorien und keinen Fruchtzucker enthält. Das Obst sorgt als süße Komponente dafür, dass der Geschmack am Ende stimmt, aber auch dafür, dass eine Menge Kalorien in Form von Fruchtzucker zugeführt werden. Gerade für “Smoothie-Anfänger”, die sich erstmal an den Geschmack herantasten wollen, ist es vielleicht besser jeweils mit der gleichen Menge an Obst und Gemüse zu starten. Gesünder ist es aber, immer etwas mehr Gemüse als Obst einzubauen, am besten sogar im Verhältnis 3:1. Ich muss aber gestehen, dass ich das in diesem Rezept auch nicht eingehalten habe, weil ich mich in erster Linie auf den schönen Farbton und den guten Geschmack konzentriert habe. Gesund ist dieser Smoothie aber definitiv auch :-).

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango
Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango : Das beste Rezept

Wenn dir das Rezept gefällt, schreib es mir gerne in die Kommentare. Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich auf Instagram in deinen Bildern markierst oder mich auf Facebook verlinkst, damit ich deine Kreation sehen und teilen kann. Danke dir! Auch auf Pinterest kannst du mich finden und durch meine zahlreichen Pinnwände stöbern. Viel Spaß dabei!

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

Grüner Smoothie mit Rucola und Mango

Drucken
Portionen: 2-3 Vorbereitungszeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

  • 2 Mangos (ca. 280 g)
  • 110 g Rucola
  • 1 grüner Apfel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Kiwi
  • 200 g kernlose grüne Trauben

Zubereitung

  1. Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern abschneiden.
  2. Die Kiwi schälen und grob würfeln.
  3. Das Ingwerstück schälen und klein schneiden.
  4. Rucola und Trauben gut abwaschen.
  5. Den Apfel schälen und in Würfel schneiden.
  6. Alle Zutaten in einem Standmixer vermixen.
  7. In Gläser umfüllen und genießen.

Anmerkungen

Guten Appetit!

Übrigens: Noch mehr gesunde Getränkerezepte und Inspirationen findest du hier!

0 Kommentar(e)

Related Posts

Schreib mir etwas!