Saftiges veganes Bananenbrot mit Walnüssen

Saftiges Walnuss-Bananenbrot mit Walnussprotein

In diesem Beitrag geht es um eine Art besonderes Protein, das nicht tierisch sondern pflanzlichen Ursprungs ist. Es handelt sich nämlich um Walnussprotein. Es eignet sich hervorragend als Anreicherung für Smoothies, Desserts, Backwaren oder Müslis. Da es pflanzlichen Ursprungs ist, eignet es sich sogar für Veganer und Vegetarier. Es ist außerdem noch glutenfrei und wird meist in Bio-Qualität verkauft. Besonders lecker schmeckt es als saftiges veganes Bananenbrot mit Walnüssen.

Ist Walnussprotein gesund?

Definitiv ja! Es enthält alle acht essentiellen Aminosäuren, Magnesium, Selen und Zink. Magnesium sorgt dafür, dass dein Energiestoffwechsel und dein Nervensystem gut intakt sind. Selen stärkt dein Immunsystem und deine Schilddrüse. Zink stärkt deine Knochen, Zähne, Haut und Haare. Damit bist du rundum bestens versorgt.

Das Tolle ist, dass Walnussprotein in Form eines Pulvers daher kommt und somit überall problemlos untergefügt und beigemischt werden kann. Damit peppst du deine Speisen nebenbei auch noch geschmacklich auf und verbesserst eventuell noch die Konsistenz.

Bananenbrot mit Walnussproteinmehl und Walnüssen

Saftiges Walnussprotein-Bananenbrot

Klicke hier* um zum Walnussprotein zu gelangen:

Walnuss-Proteinmehl*

BIO PLANETE Protein-Walnussmehl 250g

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ich habe das Protein in einem leckeren Bananenbrot verarbeitet und das ist das Ergebnis:

Sämiges Bananenbrot mit Walnüssen angeschnitten

Sämiges Bananenbrot mit Walnüssen

Ein super saftiges Walnuss-Bananenbrot:

  • das keinen raffinierten Zucker und nur einen minimalen Anteil Reissirup besitzt
  • das sich als sehr gesunder Snack oder als Frühstückskuchen eignet
  • welches dich mit pflanzlichen Walnussprotein versorgt und dir die Power gibt, die du benötigst.
  • das in Minutenschnelle zubereitet ist und nur nur ganze sieben Zutaten benötigt.

Walnuss-Bananenbrot

Walnuss-Bananenbrot

Und hier geht es zum Rezept für dein super saftiges veganes Bananenbrot mit Walnüssen und Walnussproteinmehl:

 

Saftiges Walnuss-Bananenbrot

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Saftiges Bananenbrot mit Walnussprotein.
Zutaten
  • 1 große oder 2 kleine Bananen
  • 150 g Apfelmark
  • 150 g Dinkelmehl
  • 110 g Walnussprotein
  • 100 g Walnüsse
  • 10 g Backpulver
  • 10 g Apfelessig
  • 200 ml Kokosmilch
  • 80 ml Mandelmilch
  • 40 g Agavendicksaft
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz
Anleitung
  1. Zuerst die Bananen zermatschen und mit dem Apfelmark vermengen.
  2. Dinkelmehl, Walnussprotein, Backpulver, Apfelessig, Kokosmilch und Mandelmilch dazugeben und unterheben.
  3. Die Masse mit Zimt, Salz und Agavendicksaft abschmecken.
  4. g Walnüsse fein hacken und unterheben.
  5. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und die restlichen Walnüsse als Deko oben drauf legen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 80 Minuten backen.
  7. Nach der Hälfte der Backzeit eine Alufolie über das Bananenbrot legen, damit es von oben nicht zu dunkel wird.
  8. Nach Ablauf der Backzeit das Bananenbrot vorsichtig an den Seiten des Backpapiers herausheben und das Backpapier lösen. Dann erstmal auskühlen lassen!!!
  9. Wenn das Bananenbrot ausreichend abgekühlt ist, halbieren, beide Brothälften in Folie einwickeln und im Kühlschrank für mehrere Stunden nochmals durchziehen lassen.
Anmerkungen
Guten Appetit!
Achtung: Nicht sofort nachdem das Bananenbrot aus dem Ofen kommt anschneiden, da es sonst zu schnell zerfällt und auch den Eindruck erweckt, noch nicht gar zu sein. In der Tat ist der Kuchen auch nach dem Backen von innen noch sehr saftig und matschig. Das ist jedoch so gewollt und die klitschige Masse innen wird im Kühlschrank nochmals fester und erhält dann die perfekte saftige Konsistenz.

Die Zutaten findest du zum größten Teil im Onlineshop bei Tesanobio:

Mit dem Code ahafoods10 sparst du 10% auf deine Erstbestellung.

Walnuss-Proteinmehl*

BIO PLANETE Protein-Walnussmehl 250g

PURAL Walnüsskerne*

PURAL Walnusskerne 125g

Apfelmark ungesüßt*

BAUCKHOF Apfelmark, ungesüßt 360g

Apfelessig*

COTEAUX NANTAIS Apfelessig, 750ml

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Saftiges Bananenbrot mit Walnüssen und Walnussproteinmehl

Saftiges Bananenbrot mit Walnüssen und Walnussproteinmehl

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Lasse mir gerne einen Kommentar da :)

Rate this recipe:  

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie