Overnight-Oats mit Beeren – gesundes Langschläferfrühstück

von Kaja Neumann
Overnight-Oats mit Beeren und Mandelmus auf einem Löffel

Bist du Typ „Schlummertastendrücker“ und Langschläfer? Dann sind diese Overnight-Oats mit Beeren das perfekte Frühstück für dich. Das Gute an den Overnight-Oats, abgesehen davon, dass sie verdammt lecker schmecken ist, dass sie sich über Nacht quasi wie von selbst zaubern. Du bereitest sie abends vor (der Aufwand beträgt weniger als 5 Minuten), lässt sie über Nacht quellen und kannst morgens direkt mit einem tollen Frühstück in den Tag starten. Super, oder?

Lass mich dir kurz dir Vorteile von meinen Overnight-Oats mit Beeren zusammen fassen

Overnight-Oats:

  • ersparen dir jede Menge Zeit am Morgen.
  • lassen dich morgens länger schlafen.
  • können über Nach durchziehen und bereiten sich so quasi von selbst zu.
  • sind super schnell zubereitet.
  • haben eine super leckere Konsistenz.
  • sättigen dich gut und langanhaltend.
Overnight-Oats mit Beeren, Weintrauben und Mandelmus in einer grauen Schüssel

Beeren-Overnight-Oats

Und hier kommt das Rezept

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern, sodass ich sie sehen kann. Danke dir!! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

Overnight-Oats mit Beeren und Mandelmus auf einem Löffel

Overnight-Oats mit Beeren

Bist du Typ „Schlummertastendrücker“ und Langschläfer? Dann sind diese Overnight-Oats mit Beeren das perfekte Frühstück für dich. Das Gute an den Overnight-Oats, abgesehen davon, dass sie verdammt lecker schmecken ist, dass sie sich über Nacht quasi wie von selbst zaubern.… Vegane Rezepte Overnight-Oats mit Beeren – gesundes Langschläferfrühstück European Drucken
Portionen: 2 Vorbereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

  • 90 g glutenfreie Haferflocken
  • 2 EL Chia-Samen
  • 250 ml Mandel/Reisdrink
  • 4 TL Agavendicksaft
  • 2 Prisen Zimt
  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Brombeeren oder Heidelbeeren
  • 1 TL Mandelmus

Zubereitung

  1. Vermische in einer Schüssel die Haferflocken, den Mandel/Reisdrink, die Chiasamen und den Zimt. Verfeinere das Ganze mit der Süße des Agavendicksaftes, decke die Mischung ab und lasse sie über Nacht im Kühlschrank quellen.
  2. Am nächsten Morgen brauchst du deine Overnight-Oats nur noch in zwei Schälchen anzurichten und mit den Beeren zu dekorieren. Als kleines Extra kannst du dir noch einen Teelöffel Mandelmus oben drauf geben.

Anmerkungen

Guten Apptit!

Toppe deine Overnight-Oats einfach mit deinen Lieblingsbeeren. Ich habe hier Himbeeren, Brombeeren und Weintrauben verwendet.  Beeren schmecken nicht nur gut, sie sind auch noch super gesund und optisch immer ein Hingucker! Das Auge isst schließlich mit.

Noch mehr Rezepte mit Overnight-Oats findest du hier

*

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

0 Kommentar(e)

Related Posts

Schreib mir etwas!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Okay Zeig mir mehr