Knuspriges Granola selber machen

Granola selber machen- Granola im Glas mit Deko

Hast du dein Müsli schon mal selbst gemacht? Wenn nicht, wird es jetzt unbedingt Zeit! Für mich war es jedenfalls Premiere und ich bin mehr als begeistert von dem Resultat. Die Zubereitung ist wirklich soo einfach und schnell, die einzige Voraussetzung ist nur, dass du alle Zutaten vorrätig hast. Lass dich bei der Zubereitung nicht beirren. Das Granola wird erst nach dem Auskühlen so richtig schön knusprig und verdient seinen Titel „Knuspriges Granola“ so definitiv! Lies dir unbedingt das unten stehende Rezept durch, damit auch du erfährst, wie einfach du Granola selber machen kannst.

Dieses Rezept ist wirklich der Knaller!! Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber es ist wirklich soso lecker, dass du es unbedingt ausprobieren musst! Ich hätte selber nicht gedacht, dass es so gut schmecken würde! Seitdem esse ich es jeden Morgen zum Frühstück, snacke gerne auch mal zwischendurch davon oder toppe mein Joghurt mit dem Granola.  Super crunchy!

Knuspriges Granola

Knuspriges Granola

Knuspriges Granola

Knuspriges Granola

Kleiner Tipp für deinen Einkauf: Im Onlineshop von Tesanobio findest du fast alle Zutaten auf einen Schlag:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mit dem Code ahafoods10 spart ihr 10% auf eure Erstbestellung im Onlineshop bei Tesanobio. 

Wie auch du dein knuspriges Granola selber machen kannst, erfährst du hier:

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern, sodass ich sie sehen kann. Danke dir!! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

 

Knuspriges Granola

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Granola selbst machen ist gar nicht schwer und es schmeckt soo unglaublich knusprig und lecker. Überzeug dich selbst!
Zutaten
  • 50 g Mandelkerne oder Mandelsplitter
  • 100 g Haselnüsse
  • 50 g Haferflocken
  • 40 g Leinsamen
  • 20 g Kokoschips
  • 50 g Studentenfutter oder andere Nuss-Frucht-Mischung
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Agavendicksaft
  • 1,5 EL Olivenöl
Anleitung
  1. Heize den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.
  2. Vermenge alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  3. Gib dann den Agavendicksaft und das Olivenöl dazu und rühre alles nochmals gut um, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.
  4. Fülle die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und verteile sie gleichmäßig.
  5. Lasse sie ca. 10-15 Minuten backen und wende zwischendurch immer wieder.
  6. Hab auf jeden Fall ein Auge auf das Granola und pass auf, dass es nicht schwarz wird.
  7. Wenn es fertig ist, nimm es aus dem Ofen und lass es gut abkühlen.
  8. Das Granola wird nach dem Auskühlen fest und knusprig! Am besten lagerst du es trocken in einem Einmachglas.
Anmerkungen
Zum Servieren das Granola zum Beispiel mit Joghurt und frischen Früchten anrichten.

Guten Appetit!

Knuspriges Granola

Knuspriges Granola

Könntest du dir vorstellen, ein Granola mit Popcorn zu essen? Nein? Schmeckt aber super interessant und lecker. Zum Rezept gelangst du hier!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Lasse mir gerne einen Kommentar da :)

Rate this recipe:  

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie