Koffeinfreier Eiskaffee mit „Not-Coffee“-Eiswürfeln

von Kaja Kowalski
Koffeinfreier Eiskaffee mit Chikko Not Coffee

Bist du noch auf der Suche nach einer eiskalten Kaffee-Erfrischung für den Sommer, aber wenn dann bitte auch noch koffeinfrei und vegan? Dann könnte ich dir mit diesem Rezept weiterhelfen ;-). Mein koffeinfreier Eiskaffee ist super einfach zuzubereiten und lässt sich auch noch perfekt vorbereiten. Wieso denn aber nun eigentlich koffeinfrei und vegan? Das erkläre ich dir gleich. Lass dich überraschen!

Das solltest du nicht verpassen

  1. Wie wird dein Eiskaffee koffeinfrei und vegan?
  2. Was und wie gesund ist die Zichorienwurzel?
  3. Für wen eignet sich der koffeinfreie Kaffeeersatz?
  4. So einfach lässt sich dein koffeinfreier Eiskaffee vor- und zubereiten
  5. Koffeinfreier Eiskaffee mit Not-Coffee-Eiswürfeln – Das etwas andere Rezept
  6. Passende Strohhalme
Chikko Not Coffee_ Kaffeeeiswürfeln in einer Schale
Chikko Not Coffee_ Kaffeeeiswürfeln in einer Schale

Wie wird dein Eiskaffee koffeinfrei und vegan?

  • Vegan ist eigentlich super einfach zu erklären: Statt Kuhmilch nimmst du einfach Pflanzenmilch und fertig! Da gibt es ja mittlerweile so viele Alternativen, dass es zumindest mir an nichts mangelt und dem Geschmack keinen Abbruch tut! Welche Alternativen könntest du denn zum Beispiel nehmen? Meine Favoriten sind Reisdrink, am liebsten Reisdrink-Vanille, Mandeldrink und Haferdrink. Das Tolle ist ja, dass du sie sogar schon in den meisten Discountern bekommst und nicht nur in Bio-Läden. Ich plane auf jeden Fall auch noch Mal einen ausführlicheren Beitrag zu dem Thema Pflanzendrink. Wenn du da Fragen zu hast, kannst du mir die gerne in die Kommentare schreiben :-).
  • Koffeinfrei wird dein Eiskaffee natürlich indem du entweder ganz normalen entkoffeinierten Kaffee benutzt oder, wenn du dich mit einer von Natur aus koffeinfreien Variante versorgen möchtest, mit einer koffeinfreien Kaffealternative, die sich Chikko not coffee nennt. Was genau ist das denn nun aber? Wie der Titel es schon sagt, ist Chikko kein Kaffee und enthält somit kein Koffein. Es ist Getränkepulver mit einer sehr aromatischen und leicht bitteren und karamelligen Note. Woraus wird Chikko hergestellt? Chikko wird aus gerösteten Zichorienwurzeln hergestellt und ist von Natur aus komplett koffeinfrei.
Koffeinfreier Eiskaffee im Glas mit Strahhalm
Koffeinfreier Eiskaffee im Glas mit Strahhalm

Was und wie gesund ist die Zichorienwurzel?

Die Zichorie ist eine Pflanze, die sich an heimischen Wegesrändern befindet und schon seit längerem als Heilpflanze und als Lebensmittel verwendet wird.  Die Zichorienwurzel   wird zum Beispiel für koffeinfreien Kaffee oder Tee verwendet. Sie  enthält jede Menge wichtige Inhaltsstoffe, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken.  Nicht umsonst, wird die Zichorie schließlich auch als Heilpflanze bezeichnet. Sie enthält Bitterstoffe, welche   Verdauungsprobleme lindern und den Appetit zügeln.  Der wohl wichtigste Inhaltsstoff ist aber das Inulin, welches sich eben in den Wurzeln der Pflanze befindet.  Inulin ist ein Ballaststoff,  der die Darmflora stärkt und sich somit auf dein gesamtes Wohlbefinden auswirkt.  Außerdem  kann Inulin den Blutzuckerspiegel senken  und  unterstützend bei einer Diabetes-Behandlung eingesetzt werden.

Koffeinfreier Eiskaffee mit Kaffeeeiswürfeln
Koffeinfreier Eiskaffee mit Kaffeeeiswürfeln

Für wen eignet sich der koffeinfreie Kaffeeersatz?

Wenn du zu der Gruppe Menschen gehörst, die sich nach dem Kaffeekonsum zu überdreht fühlen und anfangen zu zittern, solltest du diese koffeinfreie Variante einmal ausprobieren. Da kein Koffein enthalten ist, wird auch kein Adrenalin vom Körper produziert und man fühlt sich nach dem Trinkgenuss ganz wie vorher, nicht aufgehetzt oder überdreht. Du kannst den Chikko not Coffee sogar vor dem Schlafengehen trinken, eigentlich zu jeder Tageszeit, zu der du einen „Kaffeedurst“ verspüren solltest ;-). 

Eiskaffee koffeinfrei
Eiskaffee koffeinfrei

So einfach lässt sich dein koffeinfreier Eiskaffee vor- und zubereiten

Es gibt natürlich verschiedene Möglichkeiten, Eiskaffee zuzubereiten. Ich habe mich aber hier für eine Variante entschieden, die etwas anders ist als normal, um dir vielleicht einfach mal etwas Neues zeigen zu können. 

Und zwar habe ich den Chikko not Coffee in Eiswürfelformen gefüllt und gefrieren lassen. Dann kannst du die fertigen Not Coffee-Eiswürfel dann einfach in ein Glas geben und mit einem Pflanzendrink deiner Wahl übergießen. 

Koffeinfreier Eiskaffee mit Not-Coffee-Eiswürfeln – Das etwas andere Rezept

Schreib es mir gerne in die Kommentare, wenn ich dich inspirieren konnte. Besuche mich auch gerne auf meinem Instagram– oder Facebook -Account und stöbere durch meine zahlreichen Pinterest-Beiträge. Ich würde mich riesig freuen, von dir zu hören und mich mir dir auszutauschen.

Koffeinfreier Eiskaffee mit Chikko Not Coffee

Koffeinfreier Eiskaffee

Drucken
Portionen: 4 Zubereitungszeit:
Nutrition facts: n/a calories n/a fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Votes )

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst geht es an die Vorbereitung der "Not Coffee-Eiswürfel". Gieße hierfür die 1,5 EL Kaffeealternative von Chikko not Coffee mit dem heißen Wasser auf und süße das Ganze nach deinem Belieben. Bitte beachte, es handelt sich hierbei nur um eine kleine, dafür aber sehr stark dosierte Menge, da daraus die Eiswürfel werden, welche sich im fertigen Eiskaffee auflösen sollen. Also ist es normal dass es dir pur wahrscheinlich zu stark und zu süß schmeckt.
  2. Fülle die "Not-Coffee"-Flüssigkeit dann in Eiswürfelformen um und lasse sie im Gefrierschrank fest werden.
  3. Gib die fertigen Eiswürfel in ein Glas und gieße sie mit einem Pflanzendrink deiner Wahl auf. Ich würde ca. 6 "Not-Coffee-Eiswürfel" auf ein halbes Glas Pflanzendrink nehmen. Die Eiswürfel brauchen etwas länger als "normale Wassereiswürfel" um sich aufzulösen. Einfach Geduld haben und immer mal wieder umrühren. 
  4. Eisgekühlt und wer mag, mit einem Strohhalm, servieren und genießen!

Anmerkungen

Eiskalte Erfrischung!

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit dem Code ahafoods10  bekommst du 10 % Rabatt auf deine Erstbestellung bei Tesanobio.

Passende Strohhalme

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Related Posts

Schreib mir etwas!