Gesundes Polenta Rezept mit Haselnüssen und Wurzelgemüse

GEsundes Polenta Rezept Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse

Polenta ist nichts anderes als einfacher Maisgrieß. Der Brei besitzt meist eine ziemlich feste Konsistenz und eignet sich sowohl für süße als auch für herzhafte Speisen. Pur schmeckt er allerdings ziemlich fad. Darum habe ich hier ein gesundes Polenta Rezept in dem der Maisgrießbrei mit Haselnüssen und allerlei Gewürzen aufgepeppt wird. Dazu gibt es ein paar lecker eingelegte und gewürzte Möhren aus dem Backofen und fertig ist das Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse.

Polenta ist übrigens glutenfrei und eignet sich somit auch für Allergiker. Man kann so viel Tolles daraus herstellen, auch wenn er zu Anfang vielleicht etwas langweilig zu sein scheint. Das täuscht, lass dich mit diesem leckeren Haselnusspolenta überzeugen.

Und das sind die Vorteile vom Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse:

  • es ist ein super gesundes und leichtes Mittagessen
  • Polenta schmeckt in dieser Kombi mit den Haselnüssen viel interessanter als pur
  • … und der Geschmack des Polentas war wirklich richtig lecker
  • während die Karotten sich im Ofen quasi wie von selbst garen, kannst du dich mit voller Hingabe deinem Polenta widmen. Perfekte Aufteilung oder?;-)

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern, sodass ich sie sehen kann. Danke dir!! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

 

Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Portionen: 4

Die gegarten Karotten aus dem Ofen, die in einer erfrischenden Marinade eingelegt wurden, harmonieren perfekt mit dem Haselnuss-Polenta, das eine super cremige Konsistenz hat und wirklich intensiv nach Haselnuss schmeckt.
Zutaten
  • Für die Karotten:
  • 500 g bunte Karotten
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Zitronensaft
  • Für das Polenta:
  • 400 ml Mandeldrink
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 150 g Polenta
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
Anleitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Die Karotten schälen, längs vierteln und in eine große Schüssel geben. Mit Agavendicksaft, Zitronensaft und Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Gemüse auf ein Backblech geben und im Ofen 20 Min. garen, bis es knusprig ist. Dabei ein- bis zweimal wenden.
  4. Für das Polenta den Mandeldrink mit den Lorbeerblättern und 350 ml Wasser aufkochen. Mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann das Polenta und die Nüsse einrühren und 2 Min. unter Rühren kochen. Vom Herd nehmen und Butter unterrühren. Zuletzt das Polenta abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen, nochmal umrühren und neben dem Gemüse anrichten.
Anmerkungen
Guten Appetit!

Gesundes Polenta Rezept: Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse

Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Lasse mir gerne einen Kommentar da :)

Rate this recipe:  

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie