Gesunder Nachtisch: Mandel-Zitronen-Speise

Gesunder Nachtisch-Mandel-Zitronen-Speise mit Zitronenscheiben

Die Mandel-Zitronen-Speise ist ein sehr erfrischender, leckerer und gesunder Nachtisch und im Gegensatz zum Schokopudding auch noch ein Figurenschmeichler;).

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern, sodass ich sie sehen kann. Danke dir!! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

 

Mandel-Zitronen-Speise

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Portionen: 4

Zutaten
  • 1 Päckchen Götterspeisenpulver Zitrone ( z.B. von Dr. Oetker)
  • 500 ml Mandelmilch
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 30 g Zucker/ Stevia ( ursprünglich waren es 50 g, das war mir persönlich viel zu süß, aber probiere du selbst aus, was dir schmeckt...)
Anleitung
  1. Alles zusammengeben und aufkochen lassen. In Schüsseln umfüllen und im Kühlschrank ca. vier Stunden fest werden lassen, sodass die Konsistenz an Wackelpudding erinnert. Wichtig ist, dass du die Portionen wirklich portionsweise in Schüsseln fest werden lässt und nicht einen großen Behälter in den Kühlschrank stellst, da du dann eine gefühlte Ewigkeit warten müsstest, bis es genießbar ist. Ist mir auch schon passiert ;).
Anmerkungen
Guten Appetit!

Noch ein Tipp:

Solltest du mal keine gemahlene Mandeln zu Hause haben, sondern nur ganze Mandeln, kannst du sie auch einfach in in einen Zerhäcksler geben und auf diese Weise klein schreddern;).

Gesunder Nachtisch- Mandel-Zitronen-Speise mit Zitronenscheiben

Mandel-Zitronen-Speise


Was macht die Mandel-Zitronen-Speise so gesund?

Mandeln sind sehr nährstoffreich. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Magnesium, Kalzium, Kupfer und Vitaminen B und E. Vitamin ist ein Antioxidanz, das unseren Körper vor freien Radikalen schützt und unsere Zellen gesund hält und zudem die ungesättigten Fettsäuren vor Oxidation schützt, sodass diese gesunden Fette komplett vom Körper verwertet werden können. Mandeln senken deinen Cholesterinspiegel und bewahren dich vor Diabetes. Die einfach ungesättigten Fette sorgen dafür, dass dein Blutzuckerspiegel nicht so stark ansteigt, wodurch du weniger Heißhungerattacken erleidest. Somit eignen sie sich sogar zum Abnehmen.

Die Kaltschale hat nun sogar zwei Mandelbestandteile- Mandelmilch und pur gemahlene Mandeln-> Somit ein echter Geheimtipp für gesundheitsbewusste Naschkatzen.

Wenn du dann statt Zucker auch noch Stevia verwendest und davon so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig, damit es auch schmeckt, dann kannst du wirklich mit gutem Gewissen schlemmen.

Tipp: Die Speise eignet sich besonders gut für warme Sommertage, da sie kalt genossen wird und durch die Zitronennote einen erfrischenden Touch bekommt. Aber auch im Winter schmeckt sie natürlich gut;-).

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten Nele

    Hört sich lecker an. Probiere ich auf jeden Fall aus!

    10. Oktober 2017 bei 21:00
  • Lasse mir gerne einen Kommentar da :)

    Rate this recipe:  

    Weitere Beiträge aus dieser Kategorie