Veganes Basilikum-Cashew-Pesto

Basilikum-Cashew-Pesto Vegan mit Kräuterdose

Pesto ist in deiner Küche so vielseitig einsetzbar wie kaum ein anders Lebensmittel. Am häufigsten isst man es jedoch zu Nudeln. Das besondere an diesem Pesto ist, dass es vegan ist. Das heißt es kommt ganz ohne Parmesan oder andere Zutaten aus und schmeckt trotzdem super lecker und aromatisch! Die Konsistenz weicht schon etwas ab vom herkömmlichen Pesto, da diese durch die Cashewkerne eher fester ist. Dem kann man aber mit noch mehr Öl Abhilfe schaffen, wenn man möchte. Ich persönlich finde es jedoch so gut wie es ist und bin mir sicher, dass auch dir mein veganes Basilikum-Cashew-Pesto gut schmecken wird!

Basilikum-Cashew-Pesto

Basilikum-Cashew-Pesto

Veganes Basilikum-Cashew-Pesto – alle Vorteile im Überblick: 

  • die Zutaten sind allesamt leicht zu besorgen und allseits bekannt
  • die Zubereitung ist gewiss kein Hexenwerk (einmal alles in den Mixer und go…)
  • die Zubereitungszeit beträgt weniger als 15 Minuten
  • es schmeckt so intensiv und aromatisch, dass du nur ein paar Esslöffel brauchst, um zum Beispiel deine Pasta damit aufzupeppen
  • es hält sich verschlossen im Kühlschrank mehrere Tage super frisch
Veganes Pesto mit Basilikum und Cashewnüssen

Veganes Pesto mit Basilikum und Cashewnüssen

Wenn du dieses Rezept probierst, dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und markiere mich auf Instagram in deinen Bildern, sodass ich sie sehen kann. Danke dir!! Du findest mich auf Instagram, Facebook und Pinterest überall unter ahafoods:-).

 

Veganes Basilikum-Cashew-Pesto

Rating 

Vorbereitungszeit: 

Zubereitungszeit: 

Gesamtaufwand: 

Dieses leckere und schnell gemachte Pesto kannst du wirklich überall zu essen. Zum Beispiel als Soße für einen Nudelsalat, als Brotaufstrich oder was immer du möchtest. Im Prinzip musst du nur alle Zutaten in einem Mixer vermengen, bis eine sämige Masse entsteht.
Zutaten
  • 200 g Cashewkerne
  • 1 Basilikumtopf (Blätter)
  • 2 Prisen Knoblauchpulver
  • 140 g Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
Anleitung
  1. Die Cashewkerne zusammen mit den Basilikumblättern und dem Olivenöl in einen Standmixer geben und zu einer homogenen Masse mixen.
  2. Mit Knoblauchpulver, ordentlich Salz und Pfeffer würzen und in ein Weckglas füllen.
  3. Im Kühlschrank aufbewahren.
Anmerkungen
Guten Appetit!

Das Pesto passt unter anderem super zu diesem Rezept: Buchweizen-Spaghetti mit Pesto und Basilikum (glutenfrei)und auch hierzu:Nudelsalat mit Basilikum-Cashew-Pesto und Wassermelone.

Veganes Pesto mit Basilikum

Veganes Pesto mit Basilikum

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Kommentare

  • Antworten Wiebke

    Schmeckt super! Vielen Dank.

    20. Juli 2019 bei 15:12
    • Antworten Kaja Neumann

      Das freut mich wirklich sehr! Vielen Dank für dein Feedback:))

      21. Juli 2019 bei 19:00

    Lasse mir gerne einen Kommentar da :)

    Rate this recipe:  

    Weitere Beiträge aus dieser Kategorie